christoph c. kranig

instrumentalmusik

willkommen

welcome

bienvenidos

velkomne her



christoph kranig wurde am 3. juli 1965 in bottrop geboren. er lernte ab dem 5. lebensjahr verschiedene flöten und danach klavier zu spielen. während dieser zeit war er auch mitglied im ortsansässigen jugendchor grafenwald. es wurde eine schallplatte produziert und christoph kranig erlebte in dieser zeit auch anderweitig zahlreiche auftritte. musikalisch von der klassik her geprägt begeisterten ihn auch die zeit der beatles sowie der vielseitige stil des electric light orchestra mit jeff lynne.


danach wuchs und entwickelte sich mehr und mehr die vorliebe zur klanglichen welt der synthesizer. nicht zuletzt bestärkte dieses auch die wöchentliche radiosendung schwingungen auf wdr 1 mit winfrid trenkler, der mit seiner sendung auf 11 erfolgreiche jahre zurückblicken kann und mit den sendungen ein szenario in gang setzte, das einzigartig war. das echo dessen lässt auch weiterhin viele menschen begeistern und belebt eine besondere und zeitlose musikkultur unserer tage. 


die musikalischen vorbilder von christoph kranig sind vor allem legendäre bands und musiker wie pink floyd, saga, simple minds, michael cretu, mike oldfield, enya, loreena mckennitt, tangerine dream, vangelis, kitaro, gandalf als auch spirituelle musiker wie etwa michael w. smith, hans-jürgen hufeisen und manfred siebald. eine besondere rarität wird stets bleiben: emerson, lake & palmer als auch queen.


ungeachtet moderner künstler und musiker sind für christoph kranig die orgelwerke von johann sebastian bach oder auch die literatur in der kirchenmusik von michael praetorius von absolut höchster kunst.


christoph kranig entwickelte erste testdemos auf cassetten. dann war er 1992 auf einem elektronik-cd-sampler mit einem track vertreten. 1994 erschien seine erste eigene cd, was erste internationale aufmerksamkeit dieses genres nach sich zog. 1996 kam seine zweite cd heraus. des weiteren gründete christoph kranig 1998 die musikgruppe living dream. eine gemeinsam produzierte cd erschien 2005 bei einem label in nordhorn. 2010 erschien die dritte solo-cd. es gab einige konzerte über die jahre. 2016 ist im benno verlag in leipzig zusammen mit einem buch eine spirituelle cd erschienen.


christoph kranig lebte zuletzt in bottrop-grafenwald und ist heute in schleswig-holstein am rande von eckernförde beheimatet, in idyllischer umgebung nahe ostsee und schlei.  

 

viel freude

have much fun

mucho alegría

en masse glæde